Startseite
Ort/Lage/
Geschichte
Startseite
Verschiedenes/
Aktuelles/Termine
Vereine
Garten/Forst/
Obstbau
Ortsbildpflege/
Ort in Zukunft
Fotogalerie
Bauen
Politik
Über diese Website
Kontakt/
Impressum
 

 


www.krebsweiler-heimberg.de
wird, anders als viele kommunale Seiten im Internet, nicht von der Verwaltung, sondern von Einwohnern selbst gemacht.
- Mehr dazu Hier


Wie wird das Wetter in Heimweiler heute und morgen?
Die Antwort hier von drei verschiedenen Wetterdiensten, - täglich aktuell:

Wetter heute:

Wetter morgen:

Wetter heute:



Größere Kartenansicht
Heimweiler aus der Luft betrachtet:
Satellitenaufnahmen unseres Ortes von weiter weg bis ganz nah:
- Hier zu sehen
 


23. April 2017:

Einen Wetterrekord in Heimweiler gab es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Morgens um 6:45 Uhr habe ich unten im Garten die Temperatur von minus 13 Grad gemessen. Der Agrarwetterdienst hatte nur von bis zu minus 4 Grad geschrieben.
So dermaßen kalt war es hier Mitte April noch nicht, seit ich hier wohne, also seit 25 Jahren. Auch gab es im April unten im Tal mehr Frostnächte, als frostfreie Nächte.

Bei uns ist dem Frost u.A. der Neuaustrieb des Kiwi-Strauchs zum Opfer gefallen. Sieht jetzt etwas traurig aus mit den abgestorbenen schwarzen Blättern, die schlapp nach unten hängen.
Bei anderen Leuten ist einiges der Saat geschädigt, die Erdbeeren zurückgeworfen oder der Grünspargelaustrieb kaputt.

Auch was den Niederschlag angeht, sieht es schlecht aus. Bis Ende April wird wohl nichts nennenswertes mehr runter kommen. Die Obstbauern und Winzer haben wegen des Frostes schon ziemliche Ausfälle, für die Getreidebauern ist es schlimm wegen des fehlenden Regens. Die hoffen jetzt auf einen nassen Mai.

-----------------------------------------------------------------------

Am Dienstag findet eine Infoveranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus statt:

Infoveranstaltung zur Förderung von privaten Projekten im Rahmen der Dorferneuerung.

Der Dorferneuerung kommt in Rheinland-Pfalz eine große landespolitische Bedeutung zu. Unsere Dörfer müssen auch künftig für junge und alte Menschen attraktiv und nachhaltig gestaltet werden. Die Bürger werden unterstützt bei der Sanierung und Umnutzung der privaten Bausubstanz im ländlichen Raum.

Wir laden sie herzlich ein, zur Infoveranstaltung am Dienstag 25.04.2017 um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Heimweiler. Herr Kruse von der Kreisverwaltung Bad-Kreuznach wird über die Förderung von privaten Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung reverieren.

Da es sich hierbei ausschließlich um private Maßnahmen handelt, lade ich auch ganz herzlich alle Bürger anderer Ortsgemeinden ein, die sich mit dem Thema Sanierung oder Umnutzung von privater Bausubstanz beschäftigen.
-- Andreas Setz, Ortsbürgermeister

 

15. April 2017:

Ich wünsche allen Heimweilerern geruhsame Osterfeiertage, und dass wir bald mal etwas Regen bekommen.

Euer Administrator Carl

9. April 2017:

Was die meisten Leute gar nicht bemerken: Die letzten 5 Monate waren ungewöhnlich arm an Niederschlägen. Seit Anfang November bis heute hatten wir gerade mal 149 Millimeter.
Der Zeitraum im Winter ist deshalb bedeutend, weil er als hydrogeologisches Winterhalbjahr (November bis April) gilt. Nur während dieser 6 Monate, wenn also erstens keine Vegetation Wasser verbraucht und zweitens keine warmen Temperaturen Wasser verdunsten lassen, füllt sich das Grundwasser wieder auf. In den anderen Monaten findet so gut wie keine Grundwasserneubildung statt.

Die Durchschnittsmenge während der wichtigen Monate November bis April lag in den vergangenen 12 Jahren bei durchschnittlich knapp 270 Millimeter. Es müsste also im restlichen April noch 120 Millimeter regnen, um den Durchschnittswert zu erreichen, wobei im April natürlich schon deutlich weniger Neubildung stattfindet, als im richtigen Winter.

Es könnte also ein sehr trockenes Frühjahr werden
, falls wir nicht doch noch eine lange Regenperiode bekommen. Und es könnte abermals deutlich werden, wie problematisch das Abpumpen des Grundwassers in unserem Tal zur Trinkwassergewinnung eigentlich ist.

Was auch ungewöhnlich ist: Der Limbach fließt reichlich. In früheren Jahren war er während längerer trockener Witterung meist trocken.

Und ebenfalls:

Was ist da los?
An einem Brunnen im Limbachtal schießt seit einigen Wochen schon eine satte Fontäne Wasser 10 Meter weit durch die Luft. Hier werden große Mengen Grundwasser hochgepumpt und in den Bach geleitet.
Der BI-Limbachtal liegen keine Informationen dazu vor, obwohl von Verwaltung und Bezirksdirektion versprochen wurde, die Bürgerinitiative über relevante Dinge und Themen bei der Wasserförderung zu informieren. - So viel zum Thema Bürgerdienlichkeit der Verwaltung.


8. April 2017:

Sitzung des Ortsgemeinderates
Am Mittwoch, 12. April 2017 findet um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus „kleiner Saal“ eine Sitzung des Ortsgemeinderates statt.

Tagesordnung:
Öffentliche Sitzung:
1. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Kirn-Land
2. Bewerbung als Schwerpunktgemeinde 2018
3. Verlagerung Spielplatz vom Altenberg zum Mehrgenerationenplatz
4. Vermietung des Arbeitsraumes im Dorfgemeinschaftshaus
5. Anschaffung einer Arbeitsbühne
6. Mitteilungen und Beantwortung von Anfragen
7. Einwohnerfragestunde
Nichtöffentliche Sitzung:
1. Mietangelegenheiten
2. Mitteilungen und Beantwortung von Anfragen

---------------------------------------------------------------------

Infoveranstaltung zur Förderung von privaten Projekten im Rahmen der Dorferneuerung.
Der Dorferneuerung kommt in Rheinland-Pfalz eine große landespolitische Bedeutung zu. Unsere Dörfer müssen auch künftig für junge und alte Menschen attraktiv und nachhaltig gestaltet werden. Die Bürger werden unterstützt bei der Sanierung und Umnutzung der privaten Bausubstanz im ländlichen Raum.
Wir laden sie herzlich ein, zur Infoveranstaltung am Dienstag, 25.04.2017 um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Heimweiler.
Herr Kruse von der Kreisverwaltung Bad-Kreuznach wird über die Förderung von privaten Maßnahmen im Rahmen der Dorferneuerung referieren.
Da es sich hierbei ausschließlich um private Maßnahmen handelt, lade ich auch ganz herzlich alle Bürger anderer Ortsgemeinden ein, die sich mit dem Thema Sanierung oder Umnutzung von privater Bausubstanz beschäftigen.


31. März 2017:

Habe von Carola noch ein paar Bilder vom "Krimidinner" der Turnerfrauen am Rosenmontag bekommen. Kann man hier ansehen.



22
. März 2017:


Der Bürgermeister erinnert noch einmal an den Termin am kommenden Samstag den 25.:

Einige Aufgaben haben wir mal wieder zu erledigen. Ab 8:30Uhr treffen wir uns am Dorfgemeinschaftshaus, Arbeitsbeginn 9:00Uhr.

Was liegt an:
- Ordnung und Sauberkeit an und auf den gemei
ndeeigenen Wegen und Plätzen im gesamten Ort.
- Ordnung und Sauberkeit im und um das Dorfgemeinschaftshaus.
- Die Beschilderung am Wanderweg muß der neuen Streckenführung angepaßt werden.
- Sichern / Demontage des Karusell auf dem Spielplatz.
- Pflege von Wald und Wirtschaftswege.

Bitte geeignete Reinigungs, Arbeits- und Gartengeräte mitbringen. (Schubkarren, Traktor, Besen, Heckenschere, .....)

Über viele Helferinnen und Helfer und viel Spaß bei der gemeinsamen Arbeit würde ich mich sehr freuen.

Bis Samstag
Gruß Andreas

 

6. März 2017:

Der Winter scheint zu Beginn des März bereits vorbei zu sein. Etliche Kranichschwärme sind schon über uns hinweg geflogen, die ersten in der zweiten Februarwoche.
Ich bringe hier mal ein paar Bilder, aufgenommen im Januar, wo es noch recht kalt war und die Landschaft auch wirklich winterlich aussah.
Hier gehts lang.


23. Februar 2017:

Bürgertreff am 06.03. zum Thema Mehrgenerationenplatz

Am 06.03. findet um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus ein Bürgertreff statt.
Diesmal wollen wir konkret die Weiterentwicklung des Mehrgenerationenplatzes planen.
Als nächster Schritt steht die Verlagerung des Spielplatzes an.
- Wie soll das Projekt genau aussehen? (Detailplanung)
- Wer kann welche Aufgabe übernehmen? (Arbeitsgruppe)
- Wann und wie setzen wir das ganze um? (Terminplan)

Wir brauchen, nicht nur an diesem Abend: Mann oder Frau, ob jung oder alt, Denker, Lenker und Macher. Wenn wir gemeinsam anpacken, bin ich überzeugt, dass wir auch diese Aufgabe lösen. Ich freue mich jetzt schon auf das Ergebnis unserer Arbeit.
Doch vielmehr noch freue ich mich darauf, mit Euch und mit viel Spaß bei der Arbeit, diese Aufgaben anzugehen.

Der Ortsbürgermeister

6. Februar 2017:

Die Niederschlagstabelle ist aktualisiert und reicht jetzt bis Januar 2017.

Siehe Link in der rechten Spalte


5. Februar 2017:

Bürgerversammlung am Dienstag den 14. Februar

Am 14.02. findet um 19:00 Uhr im kleinen Saal des Dorfgemeinschaftshauses ein Bürgertreff statt.

Zu diesem lade ich alle Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde herzlich ein.
" Es gibt viele kleine und große "Aufgaben" im Ort.
" Es gibt viele verschiedene Ideen und Projekte.
" Es gibt kaum finanzielle Mittel.
" Es gibt, ein starkes Team

Wir brauchen ein Konzept, für die nächsten kleinen Schritte in die Zukunft.
Sie sind herzlich eingeladen, sich an diesem Infoabend über die Themen Dorfentwicklung und Schwerpunktgemeinde zu informieren.
Ich bin überzeugt, auch unser Dorf hat Zukunft und freue mich, wenn sich viele interessierte Bürger an diesem Dialog beteiligen.

Andreas Setz, Ortsbürgermeister


22. Januar 2017:

Der MGV Krebsweiler-Heimberg läd alle Mitglieder ein zur Jahresversammlung mit Satzungsänderungen.
Am 01. Februar 2017 um 19:30 Uhr
im Probenraum Gemeinschaftshaus.

Tagesordnung:
1. Begrüßung,
2. Feststellung der Tagesordnung,
3. Gedenken der verstorbenen Mitglieder,
4. Bericht vom Vorsitzenden,
5. Bericht vom Schriftführer,
6. Bericht vom Kassierer,
7. Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Vorstands,
8. Satzungsänderung:
§ 1 Name, Sitz und Verbandsmitgliedschaft
(1) Der Verein führt den Namen, Männergesangverein Krebsweiler-Heimberg 1876
--- Neu: Der Verein führt den Namen, Männergesangverein Gem. Chor Krebsweiler-Heimberg 1876
§ 5 Erwerb der Mitgliedschaft
(1) Singendes Mitglied kann jede stimmbegabte männliche Person sein.
--- Neu: Singendes Mitglied kann jede stimmbegabte Person sein,
9. Beitragsordnung,
10. Bericht des Chorleiters,
11. Sängerehrungen & Ehrenmitgliedschaft.

Jedem Mitglied steht das Recht zu, Anträge einzubringen. Diese sind 8 Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich und begründet beim Vorstand, Reinhard May, Hauptstraße 2, 55606 Heimweiler einzureichen.

21. Januar 2017:

Sitzung des Ortsgemeinderates am Dienstag, 24. Januar 2017
um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus „kleiner Saal“

Tagesordnung (Öffentliche Sitzung):

1. Feststellung der Jahresabschlüsse 2011 und 2012 und Entlastung des Ortsbürgermeisters, der Ortsbeigeordneten und des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Kirn-Land
2. Beratung und Beschlussfassung über die eingegangenen Vorschläge der Einwohner zur Haushaltssatzung 2017 gem. § 97 I GemO
3. Beratung des Haushaltsplanes und Erlass der Haushaltssatzung 2017
4. Investitionsprogramm für die Jahre 2016 bis 2020
5. Mitteilungen und Beantwortung von Anfragen
6. Einwohnerfragestunde

4. Januar 2017:

Nächste Termine in Heimweiler:

Donnerstag, 5. Januar
Gemeinderatssitzung, 19:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus

Tagesordnung:
Öffentliche Sitzung:
1. Projekt „Breitbandausbau im Landkreis Bad Kreuznach“; Zuständigkeitsübertragung gem. § 67 Abs. 5 GemO auf die Verbandsgemeinde Kirn-Land
2. Mitteilungen und Beantwortung von Anfragen
3. Einwohnerfragestunde


Samstag, 7. Januar
Neujahrsempfang, 18.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.

Das Jahr 2016 geht zu Ende, ich wollte mich auf diesem Wege schon einmal für ihre Unterstützung, ihr Engagement für die Dorfgemeinschaft und für das gute Miteinander bedanken.
Kommen sie gut und gesund in das neue Jahr. Vielleicht nehmen sie sich einmal die Zeit für die wichtigen Dinge im Leben, die ja doch im Jahresverlauf oft zu kurz kommen.
Ich würde mich freuen, sie an unserem Neujahrsempfang am Samstag, 7. Januar, um 18.00 Uhr begrüßen zu dürfen, um in gemütlicher Runde auf das vergangene Jahr zurückzublicken.
Andreas Setz, Ortsbürgermeister

Mittwoch, 11. Januar
Schadstoffsammlung,
von 14:30 bis 15:00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Dorfgemeinschaftshaus





Dringend gesucht:
Mit-Macherinnen und -Macher !

Internetangebote kann man nicht nur konsumieren, man kann sie auch selber machen!
- Mehr dazu Hier


 
  Der Veranstaltungs- und Terminkalender für 2017
findet sich HIER


 
  Carl Rheinländer  
 

 


Schriftverkehr der Bürgerinitiative Limbachtal: Hier



72-Stunden-Aktion in Heimweiler 2013 -
Hier
kann man die Fotos anschauen
 
 

Niederschlagswerte und -tabellen Krebsweiler 2005 bis Jan.2017


Thema Wanderweg, Infos von Frühjahr 2012


Thema Windkraft 2011:

Einspruch gegen Regionalen Raumordnungsplan


Ein Beitrag von Klaus Günter mit Fotos und Text, zeigt die Ernte von Douglasien mit dem Harvester auf der Gemarkung Krebsweiler. Hier

Harvestereinsatz


Ältere Startseiten, ganzer Jahresverlauf:

2011

2012

2013

2014

2015

2016


 
 
Baugebiet Wickenacker als Photovoltaikfläche. So genutzt, wie auf der Fotomontage, würde das Gelände der Gemeinde Geld einbringen.
Zum Betrachten in Bildschirmgröße einfach auf das Bild klicken.
 
 


 



Webdesign CCR 2009
Zur Startseite / Nach oben
Kontakt/Impressum/Linkhaftung